Intermitted Fasting

Intermitted Fasting ist schon lange „in“, und ich bin von den Konzept schon eine Weile überzeugt: Ein guter Freund lebt so schon seit Jahren und es geht im super! (Hier ist unter Punkt  neun erklärt, worum es dabei geht.) In acht Stunden „Essensfenster“ kann man locker alle Nährstoffe unterbringen, die man tagsüber braucht. Die Bauchspeicheldrüse ist sehr dankbar über Erholungspausen, und nebenbei fährt man so wunderbar den Fettstoffwechsel hoch und nimmt dadurch ab. Schön. Das klingt plausibel. Ich hatte mich, wenn ich ehrlich bin, vor allem, auf die acht Stunden, in denen man dann angeblich essen kann, was man will, […]

Chili

Am Samstag beim Vortrag von Dr. Feil in Kaiserslautern habe ich etwas Interessantes Neues erfahren: Dr. Feil empfiehlt, getrocknete Chilischoten zu essen. Auf der Bühne hat er einfach so nebenbei fünf gegessen. Dass Gewürze sehr gesund sind und viele positive Eigenschaften für uns parat haben, wusste ich schon. Ich ernähre mich, seitdem ich nach Dr. Feil esse, auch viel schärfer und “gewürzter” als vorher. Ich esse gerne scharf, und es bekommt und schmeckt mir auch gut. Fünf ganze Schoten auf ein Mal fand ich trotzdem sehr überraschend und auch beeindruckend. Vor allem, weil er dabei keine Miene verzog. „Ein bisschen […]

Erwischt

Mist, jetzt hat es mich zum ersten Mal erwischt – ich bin erkältet. Das ist natürlich nichts Ungewöhnliches zu der Jahreszeit, in der fast alle mal dran sind, und gefühlt mein ganzes Umfeld schnieft und hustet. Für mich ist es „besonders“, weil es mein erster Infekt unter Cortison ist. Cortison zählt zu den sogenannten Immunsuppressiva, das heißt zu den Medikamenten, die die normale Funktion des Immunsystems unterdrücken. Dadurch hilft es bei Entzündungen aller Art, bei Autoimmunerkrankungen, und zum Beispiel auch als Unterdrückung von Abstoßungserscheinungen nach Transplantationen oder um Fehlgeburten zu verhindern. Da Cortison das Immunsystem unterdrückt, ist eine der gefürchteten […]

Gar nicht sauer

Gestern war der letzte Tag meiner basenüberschüssigen Ernährungs-Testphase. Die ersten vier Wochen hielt ich mich strikt an die basenüberschüssigen Richtlinien – sowohl beim Essen, als auch bei den Getränken. Kein Kaffee, keine kohlensäure-, zucker- oder süßstoffhaltigen Getränke. Nur Wasser und Kräutertee. Nach vier Wochen lockerte ich meine mir selbst auferlegten Richtlinien ein bisschen. Ein Schluck Saft im Wasser schien mir luxuriös und taugte wunderbar als „Belohnung“, vor allem an Tagen, an denen es mir schwer fiel, mich an die basischen Richtlinien zu halten. Auch einen Schluck Wasser mit Kohlensäure gönnte ich mir ab und zu – wobei das Verlangen danach […]

vegane, glutenfreie Pizza

Pizza

Ich habe in den letzen Jahren diverse Ernährungsweisen ausprobiert. Egal am was ich mich gerade hielt (oder es versuchte) , bisher gab es immer einen Weg, trotzdem Pizza zu essen. Low Carb Pizza zum Beispiel schmeckt wunderbar mit Teig aus Kichererbsenmehl,  Mandelmehl, weißen Bohnen, Blumenkohl, .. – mit ganz viel Gemüse und Käse drauf :-). Die ersten “basischen” Tage ging es gut, aber dann verstärkte sich der dringende Appetit auf Pizza! Basische Pizza klingt im ersten Moment schwierig: eine Mahlzeit, deren Hauptbestandteile Weizenmehl und Käse sind, glutenfrei und vegan zubereiten? Die gute Nachricht ist: Das ist gar kein Problem! Zum […]

Erste Zwischenbilanz basische Ernährung

Einen wunderschönen guten Abend 🙂 Heute ist der erste Eintrag, bei dem ich absolut keine Ahnung hab, welche Meinung ich rüberbringen möchte. Falls ich euch beim Lesen des Textes etwas sprunghaft vorkomme – verdammt, das bin ich! Nach vier Tagen hab ich schon Mal den ersten Absatz aufgesetzt. Da hatte ich geschrieben: „Ich hatte mir schon Gedanken gemacht, ob ich mich vegan und glutenfrei glücklich satt essen kann. Nach den ersten Tagen kann ich erleichtert aufatmen – es geht wunderbar, und das super lecker! Selbstgebackenes Brot, Kuchen, Pizza, Nutella, … – Einfach nur gut! Nudeln aus Zucchini und Möhren, Mandelbutter, […]

“Nutella”

Zucker- und glutenfrei, vegan, keine Fertigprodukte, Konservierungsstoffe oder Glutamat. Kein Kaffee, schwarzer Tee, Alkohol. Hui, das kann ja was werden. Klingt kompliziert. Dass man glutenfrei sehr lecker essen kann, hab ich die letzten Jahre schon festgestellt. Ich habe bei und mit Freunden auch schon super lecker vegan gegessen. Aber ob ich mich mit der Kombination anfreunden kann? Nach der Durchforstung einiger Blogs hat sich die Skepsis in Vorfreude verwandelt: Trotz vieler Einschränkungen bei der Zutatenwahl kann man scheinbar sehr lecker essen. Positiver Nebeneffekt: Man ist gezwungen, alles selbst zu machen. Dauert zwar länger, ist aber natürlich viel gesünder und macht […]